Russische Railmaschine - Dima Makrushin

Der Winter 2011/12 war ein guter für den Moskauer Rail-Katzer, Dima Makrushin. Er konnte sein Riding auf ein neues Level heben und war ständig mit Life Steeze Media beim Shooten. Dima ist auf dem Vormarsch der russischen Freeskibewegung, die spätestens mit dem olympischen Freeski-Debut im eigenen Lande einen enormen Push erlebt. Mit welchem russischen Oligarchen die Führungskräfte von Amplid verhandeln musste, um ihn auf die oberbayrische Skischmiede zu bekommen ist bisweilen nicht bekannt. Dima schein jedenfalls gut mit dem Equipment klarzukommen und zwar so, dass er gleich ganz Russland im Intenationalen Amplid Cartel vertritt.

Möge Dima die letzten gedanklichen Überreste des eisernen Vorhangs in Grund und Boden sliden!

In diesem Post

X

Next up in Videos

SAME S#*T DIFFERENT MOVIE - HEADBUD CREW/PICKINGS FAM